Stapferhaus Lenzburg

Auftrag

Für das Stapferhaus in Lenzburg durften wir einen über 12 x12 Meter grossen QR-Code auf der Fassade umsetzten, welcher auf die Auszeichnung "European Museum of the Year 2020" und die  Ausstellung «GESCHLECHT. Jetzt entdecken» aufmerksam macht. 

Materialwahl

Für die temporäre Werbung wurde Dispa Outdoor verwendet, ein 2,4 mm starker wetterfester Wabenkarton, der nach dem zweimonatigen Einsatz dem Recycling zugeführt werden kann!

Montage

Die Originalplatten wurden perforiert vorgeschnitten und am Stück vor Ort angebracht. Mit über 800 Nägeln wurden die Einzelteile auf der Fassade fixiert und anschliessend die nicht benötigten Teile ausgebrochen. Für die Montage mussten die Platten im Format von 3 x 1.5 Meter bei eisigen Temperaturen und teils starkem Wind mit Holzlatten auf der Hebebühne stabilisiert werden. Rund 100'000 Pendler*innen, die jeden Tag im Zug am gegenüberliegenden Bahnhof vorbeifahren, konnten dank der riesigen Dimensionen den Code auch aus grosser Distanz scannen.

Der QR-Code ist mittlerweile wieder demontiert, die Ausstellung ist aber noch bis zum 22. Mai geöffnet.

QR-Code XXL

Temporäre Installation eines riesigen QR-Codes an der Fassade Stapferhaus zur Auszeichnung "europäisches Museum des Jahres"

Kunde

Datum

Stapferhaus

November 2021

Team

Lukas Bu╠Êrgi Srgb 800X800px

Lukas Bürgi

Projektleitung

Corinne Marzohl Srgb 800X800px

Corinne Marzohl

Produktion

Sabine Caspar Srgb 800X800px

Sabine Caspar

Produktion

Naomi Erni Srgb 800X800px

Naomi Erni

Produktion

Ronja Bieri Platzhalter Srgb 800X800px

Ronja Bieri

Produktion

Sarah Frey Srgb 800X800px

Sarah Frey

Montage

Raphael Hien Srgb 800X800px

Raphael Hien

Montage

Ivo Duss Srgb 800X800px

Ivo Duss

Montage

Rundum sorglos mit dem Marzohl 360°-Service

Was erwartet Sie bei Marzohl? Erfahren Sie mehr über unsere lückenlose Betreuung, von der Wahl der richtigen Materialien bis zur reibungslosen Montage.

Mehr erfahren