05/02/24

Vogelkollisionen auf Glas vermeiden!

Der Frühling erwacht und die Vögel haben mit der Nist- und Brutzeit begonnen.
Eigentlich eine schöne Zeit, aber für die Vögel lauern überall unsichtbare Gefahren. Der Tod an Scheiben ist laut Vogelwarte Sempach eines der grössten Vogelschutzprobleme überhaupt, allein in der Schweiz verenden pro Jahr weit über 100'000 Vögel nach Kollisionen mit Glas.

Bäume und der Himmel spiegeln sich und täuschen einen Lebensraum vor. Diese Gefahren können mit der richtigen Folienbeschichtung stark eingedämmt werden. Feine, fast unsichtbare schwarze Punkt- oder Linienraster, aber auch dekorative Sujets mit Frostfolien sind möglich.

Falls bei Ihnen der Vogelschutz ebenfalls ein Thema ist, beraten wir Sie gerne.

Übrigens: Die allseits bekannten schwarzen Vogel-Silhouetten sind wirkungslos!

 

Rundum sorglos mit dem Marzohl 360°-Service

Was erwartet Sie bei Marzohl? Erfahren Sie mehr über unsere lückenlose Betreuung, von der Wahl der richtigen Materialien bis zur reibungslosen Montage.

Mehr erfahren