Talstation Davos Jakobshorn

So langsam wissen wir wie’s geht!

Zum vierten Jahr in Folge verpassen wir der Nordfassade Talstation Jakobshorn ein neues Gewand. Im Auftrag von Alpdest GmbH wird das letztjährige Bild entfernt und durch ein aktuelles Sujet ersetzt.

Die Fläche von rund 12 x 14 Metern befindet sich dabei an der Nordostfassade und bekommt dadurch im besten Fall am morgen früh ein paar Sonnenstrahlen ab. Die Bleche sind deshalb oft mit Kondenswasser oder je nach Jahreszeit mit Eis und Schnee bedeckt. So sind die Arbeiten an der Fassade auch bei gutem Wetter eine Herausforderung, Trocknen und/oder Enteisen vor der Montage ist eigentlich immer angesagt.

Über einen lokalen Anbieter steht uns jeweils eine stabile und genügend grosse Arbeitsplattform zur Verfügung. Verbunden mit präziser Vorbereitung, guter Ausrüstung und natürlich bestens ausgebildeten Mitarbeiter:innen entsteht so innert kürzester Zeit ein Produkt das sich sehen lassen kann, aber schauen sie selbst:

Fassadenbild Talstation Jakobshorn Davos

Kunde

Datum

Alpdest GmbH

Oktober 2021

Team

Lukas Bu╠Êrgi Srgb 800X800px

Lukas Bürgi

Projektleitung

Stefano Di Secli Srgb 800X800px

Stefano Di Secli

Produktion

Stephanie Gutherz Srgb 800X800px

Stephanie Gutherz

Produktion

Danielle Urech Srgb 800X800px

Danielle Urech

Produktion

Manfred Merz Srgb 800X800px

Manfred Merz

Montage

Platzhalter Srgb 800X800px

Sascha Mathis

Montage

Manuel Casillo Srgb 800X800px

Manuel Casillo

Montage

Platzhalter Srgb 800X800px (1)

Vera Weibel

Montage

Rundum sorglos mit dem Marzohl 360°-Service

Was erwartet Sie bei Marzohl? Erfahren Sie mehr über unsere lückenlose Betreuung, von der Wahl der richtigen Materialien bis zur reibungslosen Montage.

Mehr erfahren